Literaare

Literaare

News


    

14. Thuner
Literaturfestival
1. – 3.
März 19



 

16. Januar 09

Anja
Jardine und
Tim
Krohn

Raum für Kultur, Thun
20.00 Uhr


Anja Jardine

Anja Jardines Erstling Als der Mond vom Himmel fiel ist ein Erzählband, der neue Massstäbe setzt. Wenn Anja Jardine von der Apfelernte erzählt, dann ist das, als würde man in einen frisch gepflückten Apfel beissen; es wird einem warm ums Herz, ob sie nun von der Liebe redet oder vom Freitod im ewigen Schnee. In ihren Erzählungen verflechtet sie mehrere Geschichten, die sich am Ende zu einem wunderbaren Ganzen zusammenfügen; sie erzählt auf mehreren Ebenen und bildet damit das Leben ab, kunstvoll und dennoch der Wahrheit verpflichtet. ‚Als der Mond vom Himmel fiel’ wurde nominiert für den ersten Schweizer Buchpreis.


Tim Krohn

Tim Krohn hat sich mit seinen Büchern einen festen Platz in den Leserherzen erschrieben. Quatemberkinder oder Vrenelis Gärtli und viele weitere Bücher erzählen im urchigsten und zugleich kunstfertigsten Schweizer-Hochdeutsch von einer verwunschenen Welt, die mitten in den Schweizer Bergen anzusiedeln ist; und die von der Schweizer Literaturlandschaft auch nicht wieder wegzudenken ist. Tim Krohn arbeitet zudem als Regisseur von Theaterstücken, macht Hörspiele und ist für seine Arbeit schon vielfältig ausgezeichnet worden.