Literaare

Literaare

News


    

14.30 Uhr

Frank
Witzel

Rathaushalle

16.00 Uhr

Literaarisches Sofa:
Fatma Aydemir

Zu Gast bei Pascal & Marco,
Aarestrasse 2a, Thun

17.30

Donat Blum und
Tabea Steiner

Alte Oele Bar

Festivalbegleitung

Festivalbegleitung:
Lesefieber

Frank Witzel

Frank Witzel (*1955) lebt, schreibt, zeichnet und musiziert in Offenbach. Sein vielfältiges Werk eint die Lust an der Diskussion, die Auseinandersetzung mit Erinnerung und Fantasie und ein philosophisch geschulter Blick auf das Leben. Witzel veröffentlicht seit 1975 Gedichtbände, Romane, Essays und ist seit dem Durchbruch-Roman Bluemoon Baby (2001) einer der aufregendsten Schriftsteller Deutschlands. 2015 gewann er mit Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969 den Deutschen Buchpreis. In Thun werden drei Texte im Mittelpunkt stehen: der 2017 erschiene Roman Direkt davor und kurz danach, der neu aufgelegte Roman Vondenloh (2008) und der Gedichtband Grund unter Grund (2018). Ein Werk voller Stimmen und Perspektiven, dem man jederzeit die Lust am Nachdenken über Geschichte, Politik, Pop und Kultur anmerkt. Bei Frank Witzel gehört immer alles zusammen und alles in ein ungreifbares Jetzt, es ist ein Werk voller Stimmen und Perspektiven, dem man jederzeit die Lust am Nachdenken über Geschichte, Politik, Pop und Kultur anmerkt.

 

LINK: TICKETRESERVATIONEN