Literaare

Literaare

News


    

14. Thuner
Literaturfestival
1. – 3.
März 19



 

Bettina Gugger

Bettina Gugger wurde 1983 in Thun geboren. Sie studierte Theaterwissenschaft, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft in Bern und literarisches Schreiben in Biel. Für ihre short cuts (Ministerium der Liebe) erhielt sie die Berner Schreibstipendien 2016. Die Autorin lebt und arbeitet im Engadin.

Bei der Literaare Herbstlese 2018 stellt Bettina Gugger ihren jüngsten Band “Ministerium der Liebe” (boox, Mai 2018) vor. Ein komplexes Geflecht aus lose komponierten einzelnen Handlungssträngen, verwoben durch die Protagonisten der einzelnen Geschichten.