Literaare

Literaare

News


    

Christina Viragh

Mehr als zehn Jahre ist es her, seit die schweizerisch-ungarische Autorin und Übersetzerin Christina Viragh (*1953) ihren letzten Roman Im April veröffentlicht hat. Nun liegt Eine dieser Nächte vor – ein fulminanter und mitreissender Roman, der nicht nur eine, sondern ein ganzes Bündel Geschichten erzählt.

Bill, ein feister und redseliger Amerikaner, setzt sich im Flugzeug von Bangkok nach Zürich neben Emma. Es sei eine dieser Nächte, die man durcherzählen müsse, sagt er, und setzt mit dröhnender Stimme zu weitschweifenden Geschichten an. Emma und die Passagiere in den benachbarten Reihen werden zu unfreiwilligen Zuhörern, die aber nach und nach weiter hineingezogen werden in den Wirbel von Bills Erzählungen. Sie mischen sich ein, nehmen lose Fäden auf und merken bald, dass das alles mehr mit ihnen zu tun hat, als es ihnen lieb ist.

 

LINK: TICKETRESERVATIONEN



Foto: © Ayse Yavas