Literaare

Literaare

News


    

14. Thuner
Literaturfestival
1. – 3.
März 19



 

Stimmen von Thun

Das in Anlehnung an Elias Canettis Die Stimmen von Marrakesch 2013 in Thun aus der Taufe gehobene Format erinnert an das Spiel «Reise nach Jerusalem»: Mehrere Autorinnen und Autoren lesen gleichzeitig an je einem eigenen Tisch. Das Publikum wählt selber, wo es jeweils zehn Minuten zuhören will. Nach der Kurzlesung gibt es eine Pause, in der man sich einen neuen Platz suchen und etwas zu Trinken holen kann – und weiter geht es mit der nächsten Kurzlesung, doch ohne Platz bleibt hier niemand.

 

Mit: Mirko Beetschen, Renato Kaiser, Anaïs Meier, Sarah Elena Müller, Patrick Savolainen, Saskia Winkelmann und der oder dem GewinnerIn des Publikumspreises am Schreibwettbewerb.

AutorInnenportraits folgen.

 

LINK: TICKETRESERVATIONEN